top of page
  • Julius Köhler

Welche Google Ads Kampagnen gibt es?

Google Ads bietet Unternehmen eine Vielzahl von Kampagnentypen, mit denen sie ihre Marketingziele erreichen können. Die Wahl des richtigen Kampagnentyps hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel den Zielen der Kampagne, der Zielgruppe und dem Budget.


In diesem Blogbeitrag geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Google Ads Kampagnentypen:


1. Suchkampagnen:


Suchkampagnen sind der Klassiker unter den Google Ads Kampagnen. Mit Suchkampagnen können Sie Ihre Anzeigen auf den Suchergebnisseiten von Google schalten, wenn Nutzer nach bestimmten Keywords suchen.


Vorteile von Suchkampagnen:


  • Hohe Relevanz: Ihre Anzeigen werden nur dann angezeigt, wenn Nutzer aktiv nach Informationen oder Produkten suchen, die Sie anbieten.

  • Hohe Conversion-Rate: Suchkampagnen haben in der Regel eine hohe Conversion-Rate, da Nutzer, die nach einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung suchen, bereits kaufbereit sind.

  • Genaue Zielgruppenausrichtung: Sie können Ihre Anzeigen mit verschiedenen Targeting-Optionen genau auf Ihre Zielgruppe ausrichten.

2. Displaykampagnen:


Mit Displaykampagnen können Sie Ihre Anzeigen auf verschiedenen Websites im Google Display Netzwerk schalten. Dazu gehören Websites, Apps und Videos.


Vorteile von Displaykampagnen:


  • Hohe Reichweite: Mit Displaykampagnen können Sie eine große Zielgruppe erreichen.

  • Branding: Displaykampagnen eignen sich gut für Branding-Kampagnen, da sie Ihre Marke einem breiten Publikum bekannt machen können.

  • Remarketing: Mit Displaykampagnen können Sie Nutzer ansprechen, die Ihre Website bereits besucht haben.


3. Shopping-Kampagnen:


Shopping-Kampagnen sind ideal für Online-Händler, die ihre Produkte auf Google Shopping und anderen Partner-Websites bewerben möchten.


Vorteile von Shopping-Kampagnen:


  • Hohe Sichtbarkeit: Ihre Produkte werden mit Bild, Preis und Produktinformationen angezeigt.

  • Hohe Conversion-Rate: Shopping-Kampagnen haben in der Regel eine hohe Conversion-Rate, da Nutzer direkt auf die Produktseite geleitet werden.

  • Einfache Einrichtung: Shopping-Kampagnen lassen sich einfach mit dem Google Merchant Center einrichten.


4. Videokampagnen:


Mit Videokampagnen können Sie Ihre Videoanzeigen auf YouTube und anderen Websites im Google Display Netzwerk schalten.


Vorteile von Videokampagnen:


  • Starke Aufmerksamkeit: Videos sind ein sehr aufmerksamkeitsstarkes Werbeformat.

  • Emotionale Ansprache: Mit Videos können Sie Ihre Zielgruppe emotional ansprechen.

  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: Videokampagnen können für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, z. B. für Branding, Produktvorstellungen und Leadgenerierung.


5. App-Kampagnen:


Mit App-Kampagnen können Sie Ihre mobile App auf Google Play und im App Store bewerben.


Vorteile von App-Kampagnen:


  • Mehr Downloads: App-Kampagnen können zu mehr Downloads Ihrer App führen.

  • Höheres Engagement: Mit App-Kampagnen können Sie Nutzer dazu motivieren, Ihre App häufiger zu verwenden.

  • Genaue Zielgruppenausrichtung: Sie können Ihre Anzeigen mit verschiedenen Targeting-Optionen genau auf Ihre Zielgruppe ausrichten.


6. Discovery-Kampagnen:


Mit Discovery-Kampagnen können Sie Ihre Anzeigen in den Discovery-Feeds von Google, YouTube und Gmail schalten.


Vorteile von Discovery-Kampagnen:


  • Große Reichweite: Discovery-Kampagnen erreichen eine große Zielgruppe.

  • Engagierte Nutzer: Die Nutzer in den Discovery-Feeds sind aktiv auf der Suche nach neuen Inhalten.

  • Visuell ansprechende Anzeigen: Discovery-Kampagnen verwenden ein visuell ansprechendes Anzeigenformat.


Welcher Kampagnentyp ist der richtige für Sie?


Die Wahl des richtigen Kampagnentyps hängt von Ihren individuellen Zielen und Bedürfnissen ab.


Stellen Sie sich folgende Fragen, um den richtigen Kampagnentyp zu wählen:


  • Was sind meine Marketingziele?

  • Welche Zielgruppe möchte ich erreichen?

  • Welches Budget habe ich zur Verfügung?

  • Welche Art von Anzeigen möchte ich schalten?


Mit Google Ads stehen Ihnen verschiedene Kampagnentypen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Marketingziele erreichen können. Wählen Sie den Kampagnentyp, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, und starten Sie Ihre erste Kampagne!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page